Industriepartner


alutec Metallwaren GmbH & Co. KG
Friedr. Freek GmbH
TOPSTAR GmbH
Wilh. Wissner GmbH & Co. KG

alutech Metallwaren GmbH & Co. KG

Die alutec Metallwaren GmbH & Co. KG ist ein Zulieferunternehmen für Kunden vornehmlich aus der Automobilindustrie. Die Firma wurde 1988 gegründet, hat ihren Firmensitz in Sternenfels (Enzkreis) und beschäftigt heute ca. 250 Mitarbeiter. Im Wettbewerb positioniert sich alutec als Prozessspezialist. Mit einem speziellen technischen Know-how im Bereich der Kaltfließpresstechnologie für hochpräzise Pressteile aus Aluminium steht alutec den Entwicklern und Konstrukteuren ihrer Kunden bereits in frühen Stadien von Neuprojekten beratend zur Seite. Gemeinsam entwickelt man Lösungen, die unter technischen und wirtschaftlichen Aspekten funktionale und produktionstechnische Gesichtspunkte bestmöglich verbinden. 
Heute bietet das Unternehmen seinen Kunden eine breite Palette an Anwendungen in der Kaltumformung, die von Sicherheitsbauteilen für die Fahrzeugindustrie über Elektronikgehäuse bis hin zu komplexen Kühlkörpern für die IT-Industrie sowie Applikationen in der Leistungselektronik reicht. Das spezielle Wissen zur Entwicklung von technisch hochwertigen und kundenspezifischen Fertigungsprozessen rund um die Möglichkeiten der Kaltfließpresstechnologie stellt für alutec das wesentliche Differenzierungsmerkmal zu ihren Wettbewerbern dar. Dank dieser Kernkompetenz verzeichnete alutec in den letzten Jahren eine sehr positive Auftragsentwicklung, was ein schnelles und stetiges Unternehmenswachstum ermöglichte.

Kontakt und Ansprechpartner:

alutec Metallwaren
GmbH & Co. KG
Ferdinand-von-Steinbeis-Ring 40
D-75447 Sternenfels


Tel.: +49 (0) 7045 / 96 25 - 0
Fax: +49 (0) 7045 / 96 25 - 20
Internet: www.alutec-online.de

Uwe Gettler
Hauptbereichsverantwortung Technik
Tel.: +49 (0) 7045 / 96 25 - 32
Fax: +49 (0) 7045 / 96 25 - 20
e-Mail: u.gettler@alutec-online.de

Stefan Kretz
Kaufmännischer Geschäftsführer
Tel.: +49 (0) 7045 / 96 25 – 12
Fax: +49 (0) 7045 / 96 25 - 20
e-Mail: s.kretz@alutec-online.de



Friedrich Freek GmbH

Die Friedrich Freek GmbH wurde 1950 von ihrem Namensgeber gegründet. Seither ist das Kerngeschäft des ca. 50 Mitarbeiter zählenden Unternehmens die Produktion elektrischer Heizelemente. Der heutige Umsatz von 6 Mio. Euro wird zu 35 % im Ausland erzielt und verteilt sich auf ca. 500 Kunden aus unterschiedlichen Branchen und Ländern. Neben der Kunststoffindustrie als größtem Absatzmarkt finden Freek-Heizelemente Verwendung in der Großküchentechnik, der Medizin- und Labortechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, nach wie vor aber auch in zahlreichen einfachen Haushaltsgeräten. Angesichts der Vielzahl an Einsatzfeldern und Kundenzielgruppen besitzt bei Freek Innovationsmanagement und Marketing einen ebenso hohen Stellenwert wie die Produktion selbst.
So ist das Unternehmen bereits seit mehr als 10 Jahren Partner im internationalen Kooperationsnetzwerk EUCOPET, welches von Freek 1995 gegründet und bis heute federführend koordiniert wird. Das Hauptziel dieses Zusammenschlusses unabhängiger Unternehmen aus Deutschland, Italien, Irland und den USA ist die gemeinschaftliche Entwicklung neuer bzw. verbesserter elektrischer Heizelemente und deren weltweiter Vertrieb. Innerhalb des im Januar 2008 ausgelaufenen Forschungsprojektes „LEAN Implementation“ hat Freek nachgewiesen, dass auch die Herstellung von einfachen Standard-Heizelementen in einem Hochlohnland wie Deutschland erfolgreich sein kann. Dabei setzen insbesondere technologieorientierte Hersteller von Maschinen und Endgeräten auf Freek-Heizelemente. Im Projekt "Low2High" beabsichtigt Freek an das in LEAN Erreichte anzuknüpfen und seine Stellung als Lowtech-Zulieferer für Hightech-Kunden zu festigen. Es wird darum gehen, aus Qualität, Service und Flexibilität den größtmöglichen Mehrwert für den Kunden zu generieren und umgekehrt hieraus die eigene Innovationsdynamik zu speisen.
 

Kontakt und Ansprechpartner:

Friedrich Freek GmbH
Sudetenstraße 9
D-58708 Menden


Tel.: +49 (0) 2373 / 95 90 - 0
Fax: +49 (0) 2373 / 95 90 - 30
Internet: www.freek.de
Stefan Kaiser
Geschäftsleitung
Tel.: +49 (0) 2373 / 95 90 - 13
Fax: +49 (0) 2373 / 95 90 - 30
e-Mail: s.kaiser@freek.de

Wolfgang Kaiser
Geschäftsleitung
Tel.: +49 (0) 2373 / 95 90 - 28
Fax: +49 (0) 2373 / 95 90 - 30
e-Mail: w.kaiser@freek.de
 


TOPSTAR GmbH

Die TOPSTAR GmbH entwickelt innovative Sitzlösungen rund um den Arbeitsplatz. Gefertigt werden im Bayerischen Langnneufnach auf 4 verschiedenen Produktionslinien pro Tag bis zu 20.000 Stühle in einer beispiellosen Varianten-Vielfalt. Die Produktpalette reicht vom Kinder- und Jugend-Drehstuhl über den professionellen Büro-Drehstuhl bis hin zum luxuriösen Leder-Chefsessel. Eines der weltweit modernsten Logistik-Systeme der Branche garantiert den reibungslosen Produktionsprozess und pünktlichen Versand zum Kunden in die ganze Welt. Im hauseigenen Modellbau werden ständig neue, hoch innovative Produkte entwickelt, die nach strengsten Qualitätstests im Prüflabor schließlich in Serienreife vom Band laufen – und dies garantiert „Made in Germany“.
EU-Bürger sitzen im Durchschnitt 14 Stunden täglich. Diesem Umstand begegnet der mittelständische Stuhlhersteller, indem er unter der Marke Wagner hochwertige Bürostühle entwickelt. Das Prinzip lautet: „Sitzen in Bewegung“. Ein spezielles Sitzgelenk sorgt für die optimale Stützung der Wirbelsäule, die Stärkung der Rückenmuskulatur und die Entlastung der Bandscheiben. Zudem beliefern die Schwaben mit Ihren Bürostühlen der Marke Topstar große Handelsketten und Möbelhäuser sowie Firmen oder die öffentliche Hand. Hinter den beiden Produktlinien steht ein in der dritten Generation inhabergeführtes Untenehmen mit rund 500 Mitarbeitern. Tradition besitzt bei dem Mittelständler einen großen Stellenwert, aber auch moderne Informationstechnologien kommen nicht zu kurz.

Kontakt und Ansprechpartner:

TOPSTAR GmbH
Augsburger Straße 29
D-86863 Langenneufnach


Tel.: +49 (0) 8239 / 789 - 0
Fax: +49 (0) 8239 / 789 - 240
Internet: www.topstar.de
Dr. Rainer Wagner
Geschäftsleitung
Tel.: +49 (0) 8239 / 789 - 164
Fax: +49 (0) 8239 / 789 - 146
e-Mail: Rainer.Wagner@Topstar.de


Wilh. Wissner GmbH & Co. KG

WILH. WISSNER – Innovativer Familienbetrieb seit 150 Jahren. 
Die WILH. WISSNER GmbH & Co. KG ist Hersteller von Metall- und Kunststoffteilen und der führende deutsche Zulieferer für die Wäsche- und Bademodenindustrie sowie die Orthopädie. Das Sortiment ist sehr umfangreich und umfasst Produkte wie Verschlüsse für Wäsche und Bademoden, Trägerbandversteller, Formbügel und Stützstäbe. Weitere Branchen werden mit speziellen Produkten beliefert:

- Stäbchen zur Formgebung, Haken- und Ösenbänder als Verschlussteile oder Applikationen für DOB,
  Braut- und Abendmoden
- Stütz- und Verschlussfunktionen für Kostüme im Bereich Theaterausstattungen: Krinolinenreifen,
   Korsettschließen, etc.
- Regulier- und Verstellmechanismen rund um den Arbeitsschutz und für die Medizintechnik
- Färben und Lackieren von Kleinteilen in Lohnarbeit

In Göppingen werden die WISSNER- Qualitätsprodukte von rund 100 Mitarbeitern hergestellt. Dies umfasst so  unterschiedliche Fertigungsbereiche wie Stanzen, Drahtbiegen, Lackieren, Nassfärben, Kunststoffspritzguss und –extrusion, sowie der Näherei, wo mittels Nähautomaten z.B. Verschlussbänder hergestellt werden. Im eigenen Werkzeugbau werden Werkzeugmechaniker ausgebildet und im Maschinenbau werden Sonder-maschinen sowie Betriebsvorrichtungen für den Eigenbedarf gebaut.
Erfindungsreichtum, Know-how und ein moderner Maschinenpark garantieren, dass WISSNER auch in Zukunft nicht nur schritthält, sondern Trends und Technik schrittmachend beeinflusst. Mit dem patentierten DUOFLEX® BH-Bügel wird beispielsweise ein äußerst komfortabler und formbeständiger BH-Bügel hergestellt. Der Exportanteil liegt bei rund 60% und es wird weltweit in mehr als 40 Länder ausgeliefert. WISSNER ist bekannt für die Qualität seiner Produkte und will weiter expandieren.

Kontakt und Ansprechpartner:

Wilh. Wissner
GmbH & Co. KG
Hohenstaufenstrasse 8-14
D-73033 Göppingen


Tel.: +49 (0) 7161 / 67 18 - 0
Fax: +49 (0) 7161 / 67 18 - 40
Internet: www.wissner.de
Dr. Andreas Lederer
Geschäftsleitung
Tel.: +49 (0) 7161 / 67 18 - 0
Fax: +49 (0) 7161 / 67 18 - 18
e-Mail: andreas@wissner.de
 


© 2019Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI