Projektpartner


Das Verbundprojekt "Low2High" wird auf wissenschaftlicher Seite durch ein interdisziplinäres Team aus Forschern der Bereiche Wirtschaftswissenschaft, Soziologie und Ingenieurswissenschaft des Fraunhofer Instituts System- und Innovationsforschung ISI, des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Industriesoziologie der Technischen Universität Dortmund sowie des Lehrstuhls für Produktionssysteme der Ruhr-Universität Bochum bearbeitet und wissenschaftlich begleitet. Die Projektkoordination erfolgt durch das Fraunhofer ISI.
Vier Partnerunternehmen aus traditionellen Industrien des deutschen Verarbeitenden Gewerbes repräsentieren unterschiedliche Muster von Innovationskooperationen zwischen Lowtech- und Hightech-Unternehmen. Neben der qualitativen Analyse ihrer aktuellen Kooperationen in Innovationsprojekten leisten sie einen zentralen Beitrag zu der Entwicklung, Erprobung und Umsetzung von Instrumenten zur Verbesserung der Zusammenarbeit mit Hightech-Unternehmen und unterstützen den Transfer der Ergebnisse in andere interessierte Unternehmen.
Zudem wird das Forschungsprojekt "Low2High" durch zwei Transferpartner begleitet, die die breite Diffusion der im Projekt entwickelten Ergebnisse, Methoden und Konzepte sicherstellen.


© 2019Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI